Aktuelle Meldungen / Fahrplanänderungen / Baustellen

Ab 24.11.2021 gilt 3G in Bus und Bahn

23.11.2021 | Ab Mittwoch, 24.11.2021 gilt im ÖPNV die 3G-Regel. Fahrgäste müssen nachweisen, dass sie

  • geimpft (letzte erforderliche Impfdosis vor mindestens 14 Tagen),
  • genesen (nicht länger als 180 Tage) oder
  • getestet (dokumentiertes negatives Testergebnis, Schnelltest oder PCR, jeweils nicht älter als 24 Stunden) sind.

Ausgenommen sind

  • Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben sowie
  • Kita-Kinder und Schüler, die in der Einrichtung regelmäßig getestet werden.

Das Tragen einer medizinischen Maske ist für Personen ab 6 Jahre Pflicht.

Es ist mit Kontrollen durch Polizei und Ordnungsämter zu rechnen. Bei Verstößen droht ein nicht unerhebliches Bußgeld.

Für unser Fahrpersonal gilt ebenfalls die 3G-Regel.

 

Linien 190, 192, 193, 196 – Straßenbauarbeiten im Bereich Püttlingen – Köllerbach

08.11.2021, zuletzt aktualisiert am 25.11.2021 | Aktuell wird die L 136 im Püttlinger Stadtteil Köllerbach saniert. Betroffen ist die Köllertalstraße / Hauptstraße von der Kreuzung Sprenger Straße / Bärenbergstraße bis zur Total-Tankstelle.  Dort wird bis voraussichtlich 21. Januar 2022 in mehreren Abschnitten gebaut:

  • 1. Bauabschnitt, ab sofort: Die Busse fahren weiterhin auf dem normalen Linienweg. Die Haltestelle Köllerbach Burg (in Fahrtrichtung Heusweiler) wurde um ca. 50 m verlegt und befindet sich nun vor der Baustellenampel, in Richtung des Clubheims der Sportfreunde Köllerbach. Von der Einmündung Engelfanger Straße bis zur Kreuzung Sprenger Straße / Bärenbergstraße wird unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung gebaut.
  • 2. & 3. Bauabschnitt, voraussichtlich erst ab 04.12.2021: Die Busse werden über die Püttlinger Straße umgeleitet. Es wird eine Ersatzhaltestelle „Trimmtreff“ in der Püttlinger Straße eingerichtet. Vollsperrung zwischen Einmündung Engelfanger Straße und Einmündung Trimmtreff.
  • 4. Bauabschnitt, voraussichtlich erst ab 17.01.2022: Vollsperrung zwischen Total-Tankstelle und Einmündung Püttlinger Straße. Das Umleitungskonzept für diesen Bauabschnitt werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen.

Es ist – insbesondere zu den Stoßzeiten – mit Verzögerungen zu rechnen. Bitte planen Sie, gerade bei Anschlussverbindungen, mehr Fahrzeit ein. Wir bitten unsere Fahrgäste um Geduld und gute Nerven, wir können nix dafür. Zum Glück ist ja die Straßenbehörde so weitsichtig, daß zur Zeit im Verlauf der Strecke der Linie 190 drei weitere Baustellenampeln gleichzeitig aktiv sind…

 

Zusätzlicher Verstärkerbus Völklingen – Püttlingen

03.11.2021 | Wegen verstärkter Nachfrage war in der Zeit zwischen 7 und 8 Uhr die Linie 195 doch manchmal sehr voll. Wir haben schnell reagiert :

Ab heute fährt ein zusätzlicher Verstärkerbus von Völklingen zur Peter-Wust-Schule Püttlingen (Montag bis Freitag, nur an Schultagen im Saarland). Diese Verbindung hat den Vorteil, daß sie direkt vor dem Schulhof der Peter-Wust-Schule hält.

 

Corona Schulverstärker: Verstärker-Busse fahren weiterhin

Ab Montag 30.08.2021 stehen folgende zusätzliche Verbindungen zur Verfügung:

  • Linie 190 nach Lebach: Verstärker-Bus ab Riegelsberg Güchenbach um 06:35 Uhr über Stumpen, Heusweiler, Eiweiler Mühle, Landsweiler nach Lebach Gymnasium.
  • Linie 190 von Lebach nach Püttlingen: Verstärker-Bus ab Lebach Gymnasium um 12:56 Uhr bis Püttlingen ZOB auf direktem Weg. Für Riegelsberg Stumpen und Heusweiler Jungs Wies bitte den Regelbus nehmen um 12:57 Uhr.
  • Linie 193 vom Sommerberg zum Kyllberg bzw. zur Ritterstraße: Verstärker-Bus um 07:23 Uhr ab Sommerberg.
  • Linie 195 nach Völklingen: Zwei Verstärker-Busse von Püttlingen ZOB über Völklinger Str. nach Völklingen Stadionstr./AEG um 07:15 Uhr und um 07:22 Uhr.
  • Linie 195 von Völklingen zum ZOB Püttlingen: Verstärker-Bus um 13:15 Uhr ab Stadionstr.

 

 

Ältere Meldungen:

 

(Aktuelle Lage Corona-Bestimmungen)

19.11.2021 | Im ÖPNV soll zukünftig 3G gelten, d.h. getestet, geimpft oder genesen. Sobald die genauen Bestimmungen in Kraft treten, werden wir hierüber informieren.

Die Busfahrer werden die Impfausweise nicht prüfen, es kann aber zu Kontrollen des Ordnungsamtes bzw. der Polizei kommen mit den entsprechenden Bußgeldern.

Nicht geimpfte / genesene Fahrgäste müssen hierbei einen aktuellen Test vorweisen.

Für unser Fahrpersonal gilt ebenfalls 3G.

 

(Keine Maskenpflicht mehr an Haltestellen des saarländischen ÖPNV

In den Verkehrsmitteln und in Bahnhofsgebäuden bleibt die Maskenpflicht bestehen)

Ab Freitag, den 25. Juni 2021, können Fahrgäste des Saarländischen Verkehrsverbundes (saarVV) an Haltestellen und Bahnhöfen im Außenbereich auf das Tragen einer Maske verzichten, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann.

In den Bussen, Bahnen und der Saarbahn besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske (OP-Masken) oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder höherer Standards für Fahrgäste ab Vollendung des sechsten Lebensjahres. Das gilt auch für die Innenbereiche im ÖPNV, bspw. für Bahnhofsgebäude.

Elke Schmidt, Geschäftsführerin im saarVV, bittet die Fahrgäste des saarVV weiterhin um Vorsicht im Umgang mit Covid-19, verweist aber auch auf die geringe Infektionsgefahr im ÖPNV: „Es bleibt wichtig, dass wir alle Rücksicht aufeinander nehmen, um das Corona-Virus weiter einzudämmen. Dazu gehört, in Bussen und Bahnen sowie in Bahnhofsgebäuden Maske zu tragen und ausreichend Abstand zu halten. Dann wird sich weiter bestätigen, dass im ÖPNV ein geringes Infektionsrisiko herrscht.“

 

(Maskenpflicht im Bus: Polizei ahndet Verstöße mit 50 – 150 €)

Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung dient dem Schutz aller unserer Fahrgäste und somit auch Ihnen selbst. Fahrgäste, die gegen die Maskenpflicht verstoßen, werden von der Beförderung ausgeschlossen. Bitte halten Sie auch an der Haltestelle Abstandsregeln und ggf. Maskenpflicht ein.

 

(Linie 196 verkehrt wieder regulär)

17.11.2021 | Die Sperrung der Straße Zum Birkenbruch (Püttlingen) wurde aufgehoben. Somit verkehren die Busse der Linie 196 ab sofort wieder auf dem normalen Linienweg.

Die Baustellen-Sonderfahrten der Linie 191 werden ab sofort eingestellt.

 

(Linie 196 – Baustelle im Bereich Püttlingen Auf Schleiten)

10.11.2021 | Von Montag, 15. November bis einschließlich Mittwoch, 17. November 2021 wird die Straße Zum Birkenbruch (Püttlingen) wegen Asphaltierungsarbeiten voll gesperrt. Deshalb entfallen während dieses Zeitraums folgende Haltestellen der Linie 196:

  • Püttlingen Zum Birkenbruch
  • Püttlingen Heinrich-von-Kleist-Str.
  • Püttlingen Elmer Weg

Ersatzweise binden wir diese Haltestellen mit Sonderfahrten der Linie 191 an den ZOB Püttlingen an. Diese finden stündlich zwischen 08:14 und 18:21 Uhr statt: […].

Am ZOB besteht Anschluss an die Linie 196 Richtung Riegelsberg Süd; Abfahrt wie gewohnt um 37 nach der vollen Stunde.

 

(Püttlingen ZOB gesperrt)

16.09.2021 | Wegen einer Gas-Explosion ist der ZOB Püttlingen aktuell gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis zum Nachmittag dauern. Für unsere Fahrgäste bedeutet dies: Alle Busse halten ersatzweise an der Ersatzhaltestelle in der Marktstraße (zwischen Post und Kopier-Shop Dörrenbächer).

 

(Völklingen Auf Kleinscheid: Keine Umleitung mehr)

12.07.2021 | Die Haltestelle Völklingen Auf Kleinscheid kann wieder in beiden Fahrtrichtungen bedient werden. Die Linien 190 & 195 verkehren in diesem Bereich wieder auf dem regulären Linienweg. Die Ersatzhaltestelle an der Hermann-Neuberger-Halle wird nicht mehr bedient.

 

(192: Umleitung zwischen Herchenbach und Etzenhofen)

08.07.2021 | Ab Montag 12.07.2021 wird die Linie 192 zwischen den Haltestellen Köllerbach Abzw Almeshofen und Hp Etzenhofen Walpershofen wegen Bauarbeiten umgeleitet. Folgende Haltestellen entfallen während der Umleitung:

  • Friedhof Walpershofen
  • Kindergarten Walpershofen
  • Walpershofen Mitte

Voraussichtliche Dauer der Bauarbeiten: 2 Wochen

 

(190: Umleitung zwischen Walpershofen und Köllerbach)

08.07.2021 | Ab Montag 12.07.2021 wird die Linie 190 in Richtung Völklingen zwischen den Haltestellen Walpershofen Salbacher Str. und Köllerbach Burg/Uhrmachers Haus wegen Bauarbeiten umgeleitet. In Richtung Völklingen entfallen daher folgende Haltestellen während der Umleitung:

  • Walpershofen Mitte
  • Hp Etzenhofen Walpershofen
  • Etzenhofen Kapelle
  • Sellerbach
  • Kirchenpfad Köllerbach

In Walpershofen wird als Ersatzhaltestelle zusätzlich eine Haltestelle gegenüber dem Kindergarten bedient (nur in Richtung Herchenbach/Püttlingen/Völklingen).

In Richtung Heusweiler / Lebach verkehren die Busse auf dem normalen Linienweg.

Voraussichtliche Dauer der Baustelle: 2 Wochen

 

(Verstärker-Busse fahren wieder)

07.05.2021 | Nachdem beschlossen wurde, die Schulen im Regionalverband ab Montag 10.05.2021 zu öffnen, werden auch wieder alle Verstärker-Busse fahren. Ab Montag 10.05.2021 stehen also folgende zusätzliche Verbindungen zur Verfügung:

  • Linie 190 nach Lebach: Verstärker-Bus ab Riegelsberg Güchenbach um 06:35 Uhr über Stumpen, Heusweiler, Eiweiler Mühle, Landsweiler nach Lebach Gymnasium.
  • Linie 190 von Lebach nach Püttlingen: Verstärker-Bus ab Lebach Gymnasium um 12:56 Uhr bis Püttlingen ZOB auf direktem Weg. Für Riegelsberg Stumpen und Heusweiler Jungs Wies bitte den Regelbus nehmen um 12:57 Uhr.
  • Linie 193 vom Sommerberg zum Kyllberg bzw. zur Ritterstraße: Verstärker-Bus um 07:23 Uhr ab Sommerberg.
  • Linie 195 nach Völklingen: Zwei Verstärker-Busse von Püttlingen ZOB über Völklinger Str. nach Völklingen Stadionstr./AEG um 07:15 Uhr und um 07:22 Uhr.
  • Linie 195 von Völklingen zum ZOB Püttlingen: Verstärker-Bus um 13:15 Uhr ab Stadionstr.

 

(Baustelle Ortseingang Püttlingen)

20.04.2021 | Ab Mittwoch 21. April 2021 wird der Landesbetrieb für Straßenbau eine Brücke am Ortseingang von Püttlingen instandsetzen (L 136 / Bahnhofstraße). Der Verkehr wird einspurig mit einer Ampel an der Baustelle vorbeigeführt. Die Busse verkehren auf dem normalen Linienweg, es ist jedoch verkehrsbedingt mit Verzögerungen zu rechnen.

 

(Umleitung Völklingen Auf Kleinscheid)

28.06.2021 | Linien 190 & 195: Aufgrund einer Baustelle kann die Haltestelle Völklingen auf Kleinscheid in Fahrtrichtung Püttlingen nicht bedient werden. Es wurde eine Ersatzhaltestelle an der Wendeschleife neben der Hermann-Neuberger-Halle eingerichtet. Alternativ können Sie auf die Haltestellen Völklingen Moselstr. oder Völklingen Auf Wasters ausweichen.

 

(Update: Baustelle in Völklingen)

27.05.2021 | Ab Montag 31.05.2021 beginnt in Völklingen ein neuer Bauabschnitt, ein Teil der Hüttenwerkstraße wird voll gesperrt. Während der Bauarbeiten werden die Linien 190 und 195 in Richtung Völklingen Bahnhof umgeleitet, daher kann die Haltestelle Völklingen Bismarckstr. nicht bedient werden.

Dieser Bauabschnitt wird voraussichtlich bis 10.06.2021 dauern. Unmittelbar im Anschluss ist ein weiterer Bauabschnitt geplant, wir werden Sie informieren.

 

(Umleitung in Völklingen aufgehoben)

27.04.2021 | Die Baustelle in Völklingen hat derzeit keinen Einfluss auf unseren Linienverkehr. Die Haltestellen Völklingen Am Hüttenwerk, Völklingen Bahnhof und Völklingen Weltkulturerbe können momentan wieder regulär bedient werden. Über den Fortgang der Bauarbeiten werden wir Sie informieren.

 

(FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV)

25.04.2021 | Bitte beachten Sie: Für Fahrgäste im ÖPNV ist seit Inkrafttreten der sog. bundeseinheitlichen Notbremse in unserem Liniengebiet das Tragen von FFP2-Masken vorgeschrieben.

 

(Lay Reisen setzt wieder Verstärker-Busse ein)

11.03.2021 | Ab Montag 15.03.2021 setzen wir wieder zusätzliche Busse ein. Dank einer Finanzierung durch das Saarland können somit im Schülerverkehr größere Abstände zwischen den Fahrgästen gewährleistet werden.

Folgende zusätzliche Verbindungen gibt es ab Montag 15.03.2021:

  • Linie 190 nach Lebach: Verstärker-Bus ab Riegelsberg Güchenbach um 06:35 Uhr über Stumpen, Heusweiler, Eiweiler Mühle, Landsweiler nach Lebach Gymnasium.
  • Linie 190 von Lebach nach Püttlingen: Verstärker-Bus ab Lebach Gymnasium um 12:56 Uhr bis Püttlingen ZOB auf direktem Weg. Für Riegelsberg Stumpen und Heusweiler Jungs Wies bitte den Regelbus nehmen um 12:57 Uhr.
  • Linie 193 vom Sommerberg zum Kyllberg bzw. zur Ritterstraße: Verstärker-Bus um 07:23 Uhr ab Sommerberg.
  • Linie 195 nach Völklingen: Zwei Verstärker-Busse von Püttlingen ZOB über Völklinger Str. nach Völklingen Stadionstr./AEG um 07:15 Uhr und um 07:22 Uhr.
  • Linie 195 von Völklingen zum ZOB Püttlingen: Verstärker-Bus um 13:15 Uhr ab Stadionstr.

 

(Keine Corona – Verstärkerbusse ab Montag, den 3.5. im Regionalverband)

Wegen der Bundesnotbremse und der Inzidenz über 165 sind im Regionalverband die meisten Schulen geschlossen. Daher verkehren zwar die Schulbusse, nicht aber die zusätzlichen Coronaverstärker.

Ausnahme ist der Verstärker-Bus der 190 nach Lebach und zurück, der fährt…

 

(Baustelle in Völklingen)

22.04.2021 | Von Samstag 24.04.2021, 20:00 Uhr bis Montag 26.04.2021, 15:00 Uhr wird ein neuer Bauabschnitt durchgeführt. In diesem Zeitraum müssen die Busse der Linien 190 & 195 umgeleitet werden. Folgende Haltestellen entfallen:

  • Völklingen Am Hüttenwerk
  • Völklingen Bahnhof
  • Völklingen Weltkulturerbe

Letzte Möglichkeiten zum Ausstieg: Völklingen Bismarckstr. und die Ersatzhaltestelle in der Poststraße (kurz vor dem Kreisverkehr).

Erste Haltestelle zum Einstieg: Völklingen Altes Rathaus („Woolworth“).

Ziel der Umleitung durch die Poststraße ist, Ihnen trotz der Baustelle die bestmögliche Anbindung der Völklinger Innenstadt zu bieten. Sollte es wegen Falschparkern unmöglich sein, mit dem Bus durch die Poststraße zu fahren, könnten die dortige Ersatzhaltestelle und die Haltestelle Völklingen Altes Rathaus bedauerlicherweise nicht bedient werden. Erste Haltestelle zum Einstieg wäre in diesem Fall Völklingen Stadtbad.

Im Anschluss an diesen Bauabschnitt werden die Umleitungen am Montag 26.04.2021 um ca. 15:00 Uhr wieder vollständig aufgehoben.

 

(Baustelle in Völklingen)

16.04.2021 | Ab sofort und bis Freitag 23.04.2021 werden die Bauarbeiten auf der L165 vorübergehend keinen Einfluss auf unseren Linienverkehr haben. In diesem Zeitraum verkehren die Linien 190 & 195 auf dem normalen Linienweg über Völklingen Am Hüttenwerk, Völklingen Bahnhof bis zur Endstation Völklingen Weltkulturerbe.

Über den Fortgang der Bauarbeiten werden wir Sie schnellstmöglich informieren.

 

(Baustelle in Völklingen)

31.03.2021 | Wegen Bauarbeiten können die Linien 190 und 195 bis voraussichtlich 13.06.2021 nicht bis zum Weltkulturerbe fahren. Folgende Haltestellen müssen derzeit leider entfallen:

  • Völklingen Am Hüttenwerk
  • Völklingen Weltkulturerbe
  • Völklingen Bahnhof

Letzte Möglichkeit zum Ausstieg ist in der Rathausstraße (beim Globus).

Erste Haltestelle zum Einstieg: Völklingen Altes Rathaus („Woolworth“).

Die aktuelle Umleitung unserer Buslinien kann voraussichtlich bis 16.04.2021 unverändert bestehen bleiben (Ende des zweiten Bauabschnitts). Sollte es zu neuerlichen Änderungen für die Linien 190 und 195 kommen, werden wir Sie informieren. Wir bitten, entstehende Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

 

(Linie 191 | Sperrung Püttlingen Am Heidknüppel)

12.03.2021 | Am Dienstag 16.03.2021 von 07:00 bis 15:00 Uhr wird die Straße Am Heidknüppel wegen Bauarbeiten voll gesperrt. In diesem Zeitraum können folgende Haltestellen der Linie 191 leider nicht bedient werden:

  • Püttlingen Derlerstr. Mitte
  • Püttlingen Abzw Heidknüppel
  • Püttlingen Am Heidknüppel

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

(Linie 196 | Sperrung Köllerbach Schulstraße)

24.02.2021 | Aufgrund von Kanalarbeiten wird die Schulstraße in Köllerbach von Montag 01.03. bis Freitag 05.03.2021 im Bereich zwischen Einmündung Kirchstraße und Einmündung Bärenbergstraße voll gesperrt. Die Busse der Linie 196 werden umgeleitet und können folgende Haltestellen nicht bedienen:

  • Köllerbach Engelfangen GH Meyer

Bitte nutzen Sie stattdessen die Haltestelle Köllerbach Wölfelsbrunnen

  • Köllerbach Engelfangen Bärenberg

Bitte nutzen Sie stattdessen die Haltestelle Köllerbach Kirchstr.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

(Schulplan ohne Verstärker)

06.01.2021 | Wir weisen darauf hin, dass die Busse aktuell nach dem regulären Schulplan verkehren (also nicht nach dem Ferienplan). Lediglich die Verstärkerfahrten finden nicht statt.

 

(Weihnachtsbus verkehrt ohne Fahrplan)

https://www.puettlingen.de/rathaus-service/aktuell/detail/und-ploetzlich-reiste-der-weihnachtszauber-an

 

(Püttlingen Eisenbahnstraße wieder frei)

21.12.2020 | In Püttlingen wurde der Kreuzungsbereich Eisenbahnstraße / Hengstwaldstraße / Schlehbachstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Somit fahren die Busse der Linien 191, 192 und 195 ab sofort den normalen Linienweg.

 

(Sperrung Püttlingen Eisenbahnstraße)

15.10.2020 | In Püttlingen ist der Kreuzungsbereich Eisenbahnstraße / Hengstwaldstraße / Schlehbachstraße voll gesperrt. Daher werden die Linien 191, 192 und 195 umgeleitet.

Die Haltestelle Schlehbachstr. kann derzeit in beiden Fahrtrichtungen nicht angefahren werden.

Fahrgäste der Linien 192 und 195 benutzen bitte die Haltestellen Bengeser Str. oder Zur Bergehalde.

Fahrgäste der Linie 191 können zusätzlich auch die Haltestellen Wasgau oder Ringstr. nutzen.

Die Sperrung wird voraussichtlich bis Ende des Jahres dauern.

 

(Zusatzbusse in Corona-Zeiten)

Wir fahren dank einer Finanzierung des Saarlandes zusätzliche Busse, um im Schülerverkehr die Abstandsregeln einigermaßen wahren zu können. Diese zusätzliche Busse fahren voraussichtlich erst nach dem 10.1. wieder (nicht während Lockdown)

Folgende zusätzliche Verbindungen gibt es aktuell:

Linie 190 nach Lebach: Verstärkerbus ab Riegelsberg Güchenbach um 06:35 über Stumpen, Heusweiler, Eiweiler Mühle, Landsweiler, nach Lebach Gymnasium.

Zurück um 12:56 bis Püttlingen ZOB auf direktem Weg (für Riegelsberg Stumpen und Heusweiler Jungs Wies bitte den Regelbus nehmen um 12:57 Uhr).

Linie 195 von Püttlingen ZOB über Völklinger Str. nach Völklingen Stadionstr./AEG ab 07:15, weiterer Zusatzbus jetzt um 7:22 !

Linie 193 vom Sommerberg zum Kyllberg bzw. zur Ritterstr. : um 07:23 ab Sommerberg,  besonderes Extra : SCHOOLBUS !

Linie 195 von Völklingen zum ZOB Püttlingen: 13:15 ab Stadionstr.

Die Zusatzfahrten sind im Saarfahrplan veröffentlicht und gelten bis auf Weiteres.

 

(„saarVV-Gratis Wochenende“ wird verschoben)

11.12.2020 | Das Gratis-Wochenende des Saarländischen Verkehrsverbundes (saarVV) wird coronabedingt verschoben. Am kommenden Samstag und Sonntag, den 12./13. Dezember 2020, sollten alle Fahrgäste die Busse und Bahnen im ganzen Saarland komplett gratis nutzen können. „Auf Grund der Entwicklung der Pandemie und der daraus resultierenden angespannten Situation ist die Verschiebung alternativlos“, erklärt Elke Schmidt, Geschäftsführerin im saarVV. „Die Aktion zur Weitergabe der reduzierten Mehrwertsteuer soll jedoch schnellstmöglich nachgeholt werden.“ Mehr Infos hier.

 

(saarVV gibt die Senkung der Mehrwertsteuer an seine Kunden weiter)

MehrWert-Aktionen mit Erlebni5Ticket im Herbst/Winter 2020

09.09.2020 | Der Saarländische Verkehrsverbund (saarVV) gibt die Reduzierung der Mehrwertsteuer mit mehreren MehrWert-Aktionen im Herbst/Winter 2020 an seine Kunden weiter. Dabei handelt es sich um das Erlebni5Ticket „5 für 1“, das Gratis-Wochenende „Super-MehrWert“ und die MehrWert-Aktion für Abo-Kunden.

Mit dem Erlebni5Ticket „5 für 1“ fahren 5 Fahrgäste mit Bus & Bahn zum Preis von einem Fahrgast. Sie kaufen einfach an folgenden Wochenendterminen eine Einzeltageskarte und können 4 weitere Personen im entsprechenden Geltungsbereich gratis mitnehmen: 12. / 13. September 2020, 10. / 11. Oktober 2020 und 07. / 08. No-vember 2020.

Die MehrWert- Aktion „Super-MehrWert“ ist das Highlight zum Jahresende. Denn am 12./13. Dezember 2020 können alle Fahrgäste Bus und Bahn im ganzen Saar-land komplett gratis nutzen.

Mit der MehrWert-Aktion für Abo-Kunden belohnt der saarVV seine treuen Kunden mit 10 Prozent Nachlass auf alle Abo-Tickets im November 2020. Jeder Kunde, der am 01. Oktober 2020 ein gültiges Abo-Ticket besitzt, erhält diesen Rabatt. Die saarVV-Kunden müssen dafür nichts tun. Der Nachlass wird ganz automatisch bei der Abbuchung bzw. bei der Rechnung abgezogen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

(Umleitung in Völklingen aufgehoben)

27.11.2020 | Die Sperrung der Karl-Janssen-Straße in Völklingen wurde aufgehoben. Die Linien 190 und 195 fahren ab sofort in beiden Fahrtrichtungen wieder den regulären Linienweg. Somit werden die Haltestellen Völklingen Altes Rathaus und Völklingen Stadtbad wieder planmäßig bedient.

 

(Sperrung Völklingen Karl-Janssen-Straße)

06.11.2020 | Ab Sonntag 08.11.2020 beginnt in Völklingen ein neuer Bauabschnitt. Die Karl-Janssen-Straße wird wegen Bauarbeiten gesperrt.

Für die Linien 190 und 195 bedeutet dies:

  • Püttlingen → Völklingen: Keine Änderungen, die Busse fahren den normalen Linienweg.
  • Völklingen → Püttlingen: Die Busse werden umgeleitet. Die Haltestellen Völklingen Altes Rathaus und Völklingen Stadtbad können nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie die Haltestellen Völklingen Bahnhof oder Völklingen Neues Rathaus.

Die Änderungen gelten ab Sonntag 08.11.2020 (Dienstbeginn). Die Sperrung soll voraussichtlich am Freitag 27.11.2020 im Laufe des Tages aufgehoben werden.

 

(Püttlingen Bahnhofstraße wieder frei)

28.10.2020 | Die Sperrung der Püttlinger Bahnhofstraße in Fahrtrichtung Völklingen wurde aufgehoben. Daher fährt die Linie 190 ab sofort in beiden Richtungen wieder ihren normalen Linienweg.

 

(Baustelle Püttlingen Bahnhofstraße)

23.10.2020 | Ab Montag 26.10.2020 um 07:00 Uhr wird die Bahnhofstraße in Höhe Burgplatz wegen Bauarbeiten erneut zur Einbahnstraße. Während der Baumaßnahme wird die Durchfahrt nur in Richtung Köllerbach möglich sein. Daher wird die Linie 190 in Richtung Völklingen umgeleitet über die Völklinger Straße.

Die Haltestellen

  • Burgplatz
  • Bahnhofstr.
  • Saar-Mobil

können in Fahrtrichtung Völklingen nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie alternativ die Haltestellen Püttlingen ZOB oder Steinkreuzstr.

In Richtung Köllerbach / Heusweiler / Lebach verkehren die Busse wie gewohnt.

 

(Baustelle Völklingen Stadionstraße)

14.10.2020 | Wegen Bauarbeiten in der Stadionstraße werden die Busse der Linien 190 und 195 in Fahrtrichtung Püttlingen umgeleitet. Folgende Haltestellen können derzeit nicht angefahren werden:

  • Völklingen Neues Rathaus
  • Völklingen Stadionstr.
  • Völklingen Moselstr.

Ersatzweise werden folgende Haltestellen in der Heinestraße bedient:

  • Völklingen Gymnasium
  • Völklingen Schubertstr.

(Baustelle in Püttlingen Höhe Burgplatz / Rewe aufgehoben)

08.10.2020 | Die Baustelle in der Püttlinger Bahnhofstraße wurde abgebrochen und auf unbestimmte Zeit verschoben. Daher fährt die Linie 190 ab sofort in beiden Fahrtrichtungen wieder ihren normalen Linienweg.

 

(Linie 190 | Baustelle in Eiweiler, Ersatzhaltestelle)

27.08.2020 | Aufgrund einer Baustelle kann Eiweiler derzeit nicht wie gewohnt bedient werden. Es wurde eine Ersatzhaltestelle an der Ecke Lebacher Straße / Jahnstraße eingerichtet.

Die Ersatzhaltestelle Ecke Lebacher Str./Jahnstr. wird bedient, die anderen Haltestellen in Eiweiler entfallen.

 

Baustelle in Eiweiler

Die Haltestelle der 190 in Habach kann während der Bauzeit nicht bedient werden!

 

Baustelle Püttlingen Eisenbahnstr. / Hengstwaldstr.

07.10.2020 | Ab vermutlich 15.10.2020 wird die Einmündung dort voll gesperrt für ca. eine Woche. In dieser Zeit kann die Haltestelle Schlehbachstr. nicht bedient werden. Die Busse fahren eine Umleitung über die Umgehungsstraße, bis sie in Höhe Friseur Heckmann wieder auf die Hengstwaldstraße kommen. Dort an der Ecke gibt es für die Linien 192/195 eine Ersatzhaltestelle, die  Linie 191 bedient weiterhin noch Wasgau und dann die Ringstr.

 

Baustelle in Püttlingen Höhe Burgplatz / Rewe

Ab 5.10. bis 10.10.2020 wird die Bahnhofstraße zur Einbahnstraße. Während der Baumaßnahme wird die Durchfahrt nur in Richtung Köllerbach möglich sein. Daher wird die Linie 190 in Richtung Völklingen umgeleitet über die Völklinger Straße.

Die Haltestellen Burgplatz, Bahnhofstr. und Saar-Mobil (jeweils in Richtung Völklingen) können nicht bedient werden. Bitte nutzen Sie alternativ ZOB oder Steinkreuz.

 

Linien 193/190 | Kleine Fahrplanänderung morgens

27.08.2020 | Damit der Schulbeginn in Völklingen sicher erreicht werden kann, haben wir den Fahrplan angepasst. Wir reagieren mit dieser Änderung auf größere Staus vor Völklingen. Folgende Änderungen gelten ab Montag 31.08.2020:

  • Die Fahrt 193.103 ab Püttlingen ZOB um 6:58 Uhr über Herchenbach und Rittenhofen zurück nach Püttlingen ZOB wird um 5 min vorverlegt; neue Abfahrtszeit: 06:53 Uhr. Der Bus fährt anschließend als 190.109 weiter nach Völklingen.
  • Die  anschließende Fahrt 190.109 ab Püttlingen ZOB Richtung Völklingen um 07:23 Uhr wird ebenfalls um 5 min vorverlegt; neue Abfahrtszeit: 07:18 Uhr.

Die neuen Abfahrtszeiten aller Haltestellen finden Sie im Saarfahrplan.

 

Linien 190 & 192 | Sperrung zwischen Etzenhofen und Walpershofen von 14. – 18.09.2020

09.09.2020 | Achtung Baustelle: Ab Montag 14.09.2020 um 12:00 Uhr ist die Kreuzung zwischen Etzenhofen und Walpershofen (Abzweig Russenweg) komplett gesperrt. Die Sperrung dauert voraussichtlich bis Freitag 18.09.2020. Somit ergeben sich folgende Änderungen:

  • Die Linie 192 wird umgeleitet und fährt statt über Kyllberg durch die Hauptstraße bis Etzenhofen zum Saarbahn-Haltepunkt (Linksabbiegen ist noch möglich) und dann über die Mühlenstraße zurück. Nächste bedienbare Haltestelle ist dann wieder Etzenhofen Kapelle, ab dort gelten die normalen Fahrplanzeiten.
  • Die Umleitung der Linie 190 erfolgt auf Hin- und Rückfahrt jeweils über den Kyllberg / Herchenbach bis Walpershofen. Alle Haltestellen unterwegs werden bedient, da die 192 dort nicht verkehren kann. Die Haltestellen Kirchenpfad, Sellerbach, Etzenhofen Kapelle, Etzenhofen Haltepunkt, Walpershofen Mitte entfallen für die 190. Für diese Haltestellen kann evt. die 192 als Zubringer genutzt werden. Ersatzhaltestelle für Walpershofen Mitte ist an der Ecke an der Sparkasse.

Mit Verspätungen muss gerechnet werden. Wir bitten um Verständnis.

 

Kulanzregelung für Stammkunden :

Abokunden werden entlastet – Schüler zahlen nur 50%

Den Verkehrsunternehmen im saarVV ist es dank des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gelungen,  Ihnen als Abonnenten angesichts der Corona-Pandemie eine Kulanzregelung anbieten zu können.

Wir reduzieren für Sie – als unsere Stammkunden – in den Monaten Mai und Juni 2020 die entsprechenden Preise bei den Schülerabonnements um je 50 %, bei  den Jedermann-Abos um je 25 %. Wir berücksichtigen die reduzierten Preise automatisch bei den kommenden Abbuchungen. Ein aktives Handeln Ihrerseits ist nicht erforderlich. Wir möchten uns bedanken und erkenntlich dafür zeigen, dass Sie uns treu bleiben.

Damit setzen wir gemeinsam auch ein Zeichen, damit die vielen kleinen und mittelständischen Busunternehmen im Saarland eine Überlebenschance haben und die Busfahrerinnen und Busfahrer – unsere Heldinnen und Helden des Alltags – ihren Arbeitsplatz behalten, denn: Wir brauchen sie für die Mobilität der Zukunft. Und: Wir brauchen Sie als unsere Fahrgäste. Bleiben Sie gesund!

 

4.5.20 : Schulfahrplan in Kraft, geänderte Schulendzeiten berücksichtigt, Vordereinstieg bei Lay Reisen wieder möglich !

Die Rückfahrten nach der 4. Stunde wurden nach Absprache mit den Schulen eingefügt.

Nachdem wir unsere Busse mit Schutzfolien bzw -Scheiben zum Schutz der Fahrer ausgerüstet haben, darf wieder vorne eingestiegen werden. Wir bitten auch wieder um die Einstiegskontrolle der E-Tickets.

 

Umstellung des Fahrplans wieder auf Schulplan ab 4.5.20

Nachdem ab 4.5. die Schulen nach Klassen gestaffelt wieder mit Unterricht beginnen, werden wir ab diesem Montag wieder zum normalen Fahrplan zurückkehren. Weitere Infos folgen!

 

26.03.20 : Fahrplananpassung in Corona – Zeiten / mit Kontaktverbot

Betrifft unsere Linien 190 – 197 :

Ab Sonntag, den 29.3.20 wird im Köllertal der Samstagsfahrplan auch von Montag bis Freitag gültig. Nötig wird dies u.a. damit die Anschlüsse zur Saarbahn wieder passen, die ja ebenfalls den Samstagsplan fahren. Dies bedeutet aber insbesondere am Nachmittag eine Verringerung der Fahrtenanzahl. Bitte beachten.
Fahrten nach 23 Uhr und an Sonn- und Feiertagen entfallen vorerst.

Im Tagesrandbereich sind im Samstagsplan ab 1.4. ein paar Fahrten noch ergänzt worden, um die Erreichbarkeit von Klinik und Saarbahn zu verbessern. Fahrpläne hier sind korrigiert.

Als Ausnahme wird die Linie 191 Uhr im Normalen Plan Mo- bis freitags weiter laufen.

Wir haben eine Vorverkaufsstelle für Fahrkarten in Püttlingen bei Zeitschriften Grün, Ecke Marktstr./ Köllertalstr. eingerichtet, da ja bei Busfahrer kein Fahrkartenverkauf mehr erfolgen kann. Tageskarten können auch mit zukünftigem Datum im Vorverkauf gekauft werden.
Weitere Verkaufsstellen sind in Riegelsberg am Stumpen und in Völklingen

Die Linie 142 der Saar-mobil in Riegelsberg wird übrigens ebenfalls (ab 1.4.) an die Saarbahntaktung angepasst, Fahrplan siehe www.saar-mobil.de

Bitte nutzen Sie das Handyticket! Ist ganz einfach mit der saarfahrplan App auf dem Handy zu erwerben.

 

13.3.20: Aufgrund der aktuellen Situation (Corona-Virus) werden verschiedene Maßnahmen getroffen:

Ab Montag 16.3.20 gilt der Ferienfahrplan, da alle Schulen geschlossen sind. Nur Fahrten, die im Fahrplan mit „S“ bezeichnet sind, entfallen! Alle anderen Fahrten werden durchgeführt.

Nach Entscheidung des Corona-Gipfels der saarVV Unternehmen und der zuständigen Behörden wird ab Freitag, den 13.3. nachmittags zum Schutz der Fahrer und Fahrgäste die vordere Bustür gesperrt und nur noch hinten ein- und ausgestiegen. Ein Barfahrscheinverkauf kann nicht mehr im Bus erfolgen, wir möchten alle Fahrgäste bitten sich schnell mit dem HandyTicket vertraut zu machen.

Bitte laden Sie sich die saarfahrplan App oder nutzen den DB Navigator zum Kauf! Link: https://saarvv.de/ticket/handyticket/

Hier die Pressemitteilung des saarVV :

saarVV leitet Schutzmaßnahmen gegen den Corona-Virus ein

Die Verkehrsunternehmen im Saarländischen Verkehrsverbund (saarVV) haben am Freitag auf einem außerordentlichen Verkehrsgipfel in Zusammenarbeit mit dem Ministerium  für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr und dem Zweckpersonen Nahverkehr Saarland (ZPS) entschieden, in den Bussen ab sofort den Ein- und Ausstieg beim Fahrer nicht mehr zu ermöglichen. Fahrgäste ohne Zeitkarten werden gebeten, die Fahrkarten per HandyTicket, an den Automaten oder in den Vorverkaufsstellen zu erwerben. Die vordere Tür der Busse bleibt geschlossen.

„Für die Fahrgäste und das Fahrpersonal soll die Ansteckungsgefahr verringert werden;“ erklärt Elke Schmidt, Geschäftsführerin der SNS GmbH, welche als Dachorganisation des saarVV fungiert. „Durch den Ein- und Ausstieg an der hinteren Tür wird insbesondere die Möglichkeit einer Ansteckung beim Fahrscheinverkauf samt Geldwechsel für alle Beteiligten minimiert.“

Zusätzlich sind die Reinigungsintervalle aller Fahrzeuge durch das Servicepersonal bereits erhöht worden. Der Schutz der Fahrgäste und des Fahrpersonals sowie die Einhaltung des Fahrplans genießt weiterhin absolute Priorität.

Die Fahrscheinpflicht wird durch diese Maßnahmen nicht aufgehoben. Die Fahrgäste werden gebeten im Vorfeld an den Automaten oder in den Vorverkaufsstellen ein Ticket zu lösen. Insbesondere mit dem HandyTicket bietet sich hier für viele Kunden eine optimale Lösung an. Der Erwerb des HandyTickets ist zudem sehr einfach.

Die Fahrgäste laden sich dazu die Saarfahrplan-App auf ihr Smartphone runter – Android bei Google Play, iOS im App Store ­– und registrieren sich dort. Anschließend können sie aus einem spezifischen Ticketsortiment von Einzelfahrkarten über Tageskarten, 1. Klasse-Tickets bis zu Anschlussfahrkarten für Zeitkarten wählen. Die Bezahlung erfolgt bequem per SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte über die App. Zudem besteht die Möglichkeit, auf der Saarfahrplan-Webseite www.saarfahrplan.de unter dem Menüpunkt „Mein Online-Konto“ die Käufe einzusehen und persönliche Daten zu verwalten. Ausführliche Informationen hierzu gibt es unter https://saarvv.de/ticket/handyticket/. Für Gelegenheitskunden ohne Smartphone besteht zudem die Möglichkeit auf Zeitkarten umzusteigen.

21_20_Einschneidende Maßnahmen im saarländischen ÖPNV

 

7.1.20 : Kurzfristige Änderung im Schulbusbereich morgens: Fahrt über Herchenbach – Kyllberg – Rittenhofen 10 Minuten früher!

Aufgrund der erhöhten Stauzeiten in Völklingen müssen die Fahrzeiten ab Dienstag, 7.1.2020 angepasst werden, da sonst der Schulanfang nicht sicher errreicht werden kann.

Die Linie 193 ab Püttlingen ZOB beginnt also um 06:58 über Herchenbach 07: 12, Rittenhofen 07:17, ZOB 07:23 und als 190 ohne Umsteigen weiter nach Völklingen, Ankunft am Gymnasium fahrplanmäßig 07:35 Uhr, selbst mit etwas Verspätung sollte dann der Schulanfang gesichert sein.

Wer noch früher da sein muß, es gibt ja auch noch die 190 ab Herchenbach um 06:44 Uhr!

Aktualisierung im „Saarfahrplan“ ist bereits erfolgt.

 

Tarife ab 1.1.2020: Der saarVV verzichtet auf eine Tariferhöhung

Haustarif „Kurzstrecke in Püttlingen“ nur noch 3 Haltestellen gültig zum Preis von 1,30 €.

Alternativ kann die saarVV Kurzstrecke mit 5 Haltestellen gewählt werden zum Preis von 1,90 €.

 

Fahrplanwechsel zum 1.1.2020: Zurück zum Köllertalkonzept

Ab 1.1.2020 wird der Fahrplan der 192 und 196 wieder in den Ursprungszustand zurückgedreht:

Die 192 bedient Riegelsberg Süd – Hixberg – Ritterstr. – ZOB – Köllerbach – Herchenbach – Walpershofen und zurück.

Die 196 fährt um eine halbe Stunde versetzt ab Riegelsberg Süd wieder über Pflugscheid – Engelfangen – Burg – Püttlingen ZOB – Breitfeld – Schleiten – ZOB – Köllerbach und zurück nach Riegelsberg Süd.

Die neuen Fahrpläne können Sie hier herunterladen.

 

Baustelle Köllertal beendet / 190 wieder auf Originalweg unterwegs

25.11.2019 | Ab sofort fahren die Busse der Linie 190 wie sellemols durch die Köllertalstraße.

Der Fahrweg führt also vom ZOB Püttlingen über die Haltestellen Gasthaus Gauer, Köllertalstraße und Trimmtreff nach Köllerbach Burg/Uhrmachers Haus.

Die Haltestellen auf der Umleitungsstrecke werden daher nicht mehr von der 190 bedient.

Eine Ausnahme bleibt bestehen: Der Schulbus 190 von Obersalbach nach Völklingen hält um 07:06 bzw. 07:07 Uhr weiterhin an den Haltestellen GH Kläs und Abzweig Oberwies und fährt dann „express“ nach Völklingen.

Neuer Fahrplan hier zum Download

Der Wechsel der Linien 192 / 196 zum alten Fahrplan erfolgt zum 1.1.2020!

 

Herchenbach wird wieder regulär bedient

17.10.2019 | Die Baustelle in Herchenbach wurde früher fertiggestellt, als geplant; die Sperrung wurde aufgehoben. Somit verkehrt die Linie 196 ab sofort wieder planmäßig auf dem Abschnitt Kyllberg – Herchenbach.

 

Baustelle zwischen Heusweiler und Walpershofen

07.10.2019 | Während der Herbstferien, also von Montag 07.10.2019 bis Samstag 19.10.2019 wird die Straße zwischen Walpershofen und Heusweiler in beiden Richtungen wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Die 190 verkehrt daher in beiden Richtungen zwischen den Haltestellen Walpershofen Mitte und Heusweiler Dilsburg Brücke über Kurzenberg, Riegelsberg Stumpen und Kaufland. Die Haltestellen Salbacherstr., Neumühle und Paul Theresiastr. können leider nicht bedient werden.

 

Unsere Busse sind nicht vom Streik betroffen

07.10.2019 | Aus aktuellem Anlass weisen wir darauf hin, dass unsere Busse nicht vom Streik betroffen sind.

Die Linien 142, 190, 191, 192, 193, 196 & 197 fahren planmäßig.

Die Linie 195 wird als Gemeinschaftsverkehr in Zusammenarbeit mit den Völklinger Verkehrsbetrieben VVB betrieben. Da Mitarbeiter der VVB streiken, ist auf der Linie 195 mit Fahrtausfällen zu rechnen. Fahrten der 195, die von Lay Reisen durchgeführt werden, verkehren planmäßig. Dies sind im Einzelnen:

Montag – Freitag während der Schulferien (07.10.2019 – 18.10.2019):

Im Prinzip werden alle Fahrten der 195 ab 13:17 Uhr bestreikt, solange der Streik dauert. Durchgeführt werden alle Fahrten bis 13:17 Uhr:

Samstag fährt:

Sonntag: Alle Fahrten der 195 werden von Lay Reisen durchgeführt, es gibt also keine Einschränkungen.

 

Rocco del Schlacko :  Shuttleservices ab Etzenhofen Haltepunkt (siehe saarfahrplan.de)

Linie 190 : Linienweg wegen Baustelle geändert, einer der beiden Busse fährt jetzt um 6:50 über Russenweg/ Stumpen nach Lebach

 

Sperrung der Schlehbachstraße wird erwartet :

Die Haltestelle Schlehbachstr muß dann entfallen, bitte Haltestelle „Bengeser str.“ oder „Wasgau“ benutzen

 

Köllertalstr. wieder gesperrt, Sperrung dauert bis Herbst…

Ab 3.12. ist die Sperrung der Köllertalstr für ca. 2 Monate (Winterpause) aufgehoben.

Die meisten Kurse der Linie 190 verkehren daher wieder ohne Umleitung (durch die Köllertalstr.).  Bitte Fahrplan beachten. (Die Aktualisierung im Saarfahrplan erfolgt erst am 9.12.) !

Die Fahrplanzeiten auf der Strecke ändern sich nicht, es entsteht evt am ZOB eine kurze Wartezeit. Haltestellen auf der Umleitung entfallen !!

An den Linien 191 – 197 ändert sich nichts. (Außer bei extremer Witterungslage (Glatteis oder Neuschnee), dann werden die Steilstrecken gemieden und ebenfalls die Köllertalstr. genommen.)

 

18.10.18 : Streik der Verdi bei privaten Busbetrieben

Fahrten in Püttlingen / Völklingen nicht betroffen !

 

Die Gewerkschaft bestreikt die privaten Busbetriebe. Teilweise mit kriminellen Methoden (Busblockierungen im Wildwest Stil, Diebstahl von Fahrzeugschlüsseln, um die Kollegen, die gar nicht streiken wollen, am Fahren zu hindern etc.)

Fa Lay ist ein privates Unternehmen, unsere Fahrer streiken aber bisher nicht.

Die meisten unserer Fahrer sind bei der Gewerkschaft GÖD und haben durch diese Gewerkschaft erst kürzlich 7,5% Lohnerhöhung und eine Arbeitszeitreduzierung bekommen.

Verdi will aber mit aller Gewalt diese andere Gewerkschaft verdrängen.

Also : alle Linien 190 – 197 fahren normal. Auch die Fahrten nach Völklingen. Und die VVB fährt sowieso…

Unterstützen Sie unseren ÖPNV, fahren Sie ihre Kinder nicht mit dem Auto, die Busse im Köllertal fahren !

 

Ende der Winterpause am 1.3.18 !

  • Linie 197 ab 1.3.18 in Verantwortung von Lay Reisen – Linie 196 ebenfalls bis Ende 2019 an Lay Reisen konzessioniert

Sperrung der Köllertalstr. ab 21.8. :

ab 21.8.17 wird die Köllertalstr. in Püttlingen wegen umfangreichen Baumahnahmen längere Zeit voll gesperrt.

Daraus resultieren gravierende Änderungen im Fahrplan, hauptsächlich die Linien 192 und 196 betreffend.

In der Winterpause der Baustelle (2.12.17 bis ca. Mitte/ Ende Februar) läuft die Linie 190 wieder durch die Köllertalstr., die anderen Linien werden nicht verändert. Die Winterpause ist am 1.3.18 beendet, dann wird auch die 190 wieder mit Umleitung über Sommerberg gefahren.

 

*** LINIE 190 Völklingen-Heusweiler/Lebach

Umleitung ab ZOB Püttlingen über die Marktstr. und Bengeser Straße zum Sommerberg Abzw. Bergmannsweg, GH Kläs zur Köllerbach Burg, dann „normal“ weiter

 *** LINIE 190 Lebach/Heusweiler – Völklingen

Ab Köllerbach Burg Umleitung über Uhrmachershaus, GH Kläs, Sommerberg Abzw. Oberwies, Sommerberg ABzw. Bergmannsweg, Bengeser Straße, Marktstr. zum ZOB Püttlingen, ab dort weiter der gewohnte Fahrweg Burgplatz – Bahnhof etc. Die Fahrzeit nach/ab Heusweiler verlängert sich um jeweils 6 Minuten! Bitte teilweise geänderte Abfahrtszeiten in Köllerbach beachten

*** LINIE 191

Bleibt unverändert !

*** LINIE 192

Verkehrt zwischen Riegelsberg Süd und Püttlingen ZOB ganz normal weiterhin und Ritterstraße. Vom ZOB Püttlingen aus dann veränderter Fahrweg nach Köllerbach Burg über Breitfeld ( Haltestellen Köllner Str.,  Josefstraße, GH. Mai, Ostpreußenstraße)  und Sprengerstr (Hast. Jakobstraße, Köllerbach Kirche) zur Köllerbach Burg. Dort Vernüpfung mit der 196 und 190

Die 192 bedient nicht mehr Herchenbach / Walpershofen ! (siehe 196)

Rückfahrt ab Burg wieder über Köllerbach Kirche, Jakobstraße bis Breitfeld, dann rechts ab über Schleitenstraße zum Püttlingen ZOB. Ab dort gewohnter Fahrweg zurück nach Riegelsberg.

*** Linie 193

Unverändert, teilweise 2 Min früher.

*** LINIE 195

Bleibt unverändert bis auf Sonntagsfahrplan (Schleife über Köllerbach Oberwies ab Bergehalde und zurück über Schlehbachstr.)

 *** LINIE 196

Verkehrt zwischen Riegelsberg Süd und Köllerbach Burg wie bisher über Riegelsberg Rathaus, Hixberg, Oberwies.

Ab der Burg dann neuer Fahrweg wie die bisherige 192 : ( über Köllerbach Kirche, Kyllberg Friedhof, Kyllberg Schule, Kyllberg 54, Kyllberg 90, Herchenbach Dorfplatz, Almeshofen, Walpershofen Friedhof, Walpershofen Kiga, Walpershofen Mitte, Walpershofen/Etzenhofen  Haltepunkt, Etzenhofen Kapelle, Sellerbach, Kirchenpfad zurück zur Köllerbach Burg)
Ab dort gewohnter Fahrweg über Oberwies, Hixberg, Riegelberg Rathaus zurück nach Riegelsberg Süd.

*** Linie 197 ändert sich nicht.

Fahrpläne sind hier auf unserer Internetseite www.lay.de und auf www.Saarfahrplan.de veröffentlicht!

Dort können Sie sich auch ihre persönliche Verbindung anzeigen lassen und ausdrucken.

Kennen Sie schon die Saarfahrplan – App? Busauskunft mit Echtzeitanzeige – kostenlos im App – Store

Auskünfte zu Fahrplan, Tarif und Abo telefonisch bei der saarVV – Hotline : 06898 500 4000

Fundsachen und spezielle Fragen : Lay Reisen 06898 / 67733